Chiropraktik

Was ist Chiropraktik?

Die Grundlage unserer Philosophie ist die Erkenntnis, dass in Ihrem Inneren die Kraft steckt, die das Leben erschafft und erhält. Diese Kraft oder Intelligenz drückt sich in Ihrem zentralen Nervensystem aus. Die Fähigkeit, sich im täglichen Leben effizient zurechtzufinden, hängt von der Integrität Ihres Nervensystems ab, die wiederum von Ihrer Fähigkeit bestimmt wird, sich an Stress anzupassen. Stress tritt in verschiedenen Formen auf: körperliche Verletzungen, chemische Gifte (die Dinge, die wir konsumieren/einatmen) und mentale/emotionale Traumata. Je mehr Freiheit und Flexibilität Ihr Nervensystem hat, desto widerstandsfähiger und verbundener sind Sie mit allen Erfahrungen des Lebens. Umgekehrt gilt: Je starrer Sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie ein Muster der systemischen Trennung und Abgrenzung leben. 

Die Chiropraktik wirkt und arbeitet mit Ihrem Kleinhirn, indem sie die Einheit, die seine Freiheit verhindert, die so genannte Subluxation, auflöst. Einfach ausgedrückt ist eine Subluxation die physische Manifestation von angesammeltem Stress im Gehirn und Nervensystem. Eine Subluxation ist eine Störung, die die Funktionalität des Kleinhirns und seine Art mit dem Körper zu kommunizieren beeinträchtigt und zu negativen physiologischen und strukturellen Veränderungen führt. Durch die chiropraktische Justierung kann diese Störung beseitigt werden, wodurch Ihr System wieder in einen Zustand versetzt wird, der Gesundheit und Statik erwirkt. 

Hier im „Das Haus“ verwenden wir eine Vielzahl von verschiedenen Systemen und Ansätzen, um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Justierungen, die wir vornehmen, reichen von geringen Amplitudenkräften bis hin zu tiefen strukturellen Anwendungen, je nachdem, was Ihr Körper in diesem Moment benötigt. 

Video abspielen